Infiniti QX50 Concept: Debüt in Detroit
Kategorie: Allgemein, Infiniti News, News, Startseite

Infiniti QX50 Concept: Debüt in Detroit

05. Jan. 2017

Detroit – Mit dem QX50 Concept offenbart Infiniti seine Vision eines Mittelklasse-SUV der neuesten Generation. Das Fahrzeug wird erstmals vom 8. bis 22. Januar 2017 im Rahmen der Automobilaustellung in Detroit präsentiert.

Als Weiterentwicklung der QX Sport Inspiration des Jahres 2016, der im Oktober 2016 auf dem Pariser Autosalon sein europäisches Debüt erlebte, zeigt das QX50-Konzept, wie das Design seines konzeptionellen Vorbaus für ein zukünftiges Produktionsmodell im am schnellsten wachsenden Fahrzeugsegment der Welt angepasst werden könnte. Seine Silhouette ist geprägt von einer straffen Linienführung, kombiniert mit fließenden Oberflächen, die ihn auf den ersten Blick als dynamisches und kompaktes SUV klassifizieren.

Seinen typischen Premiumanspruch unterstreicht Infiniti nicht zuletzt durch das fahrerorientierte Design im Innenraum. Zentraler Bestandteil sind zahlreiche Antriebsunterstützungssysteme, die sicherstellen, dass der Fahrer zu jeder Zeit die volle Kontrolle über das Fahrzeug behält.

Die autonomen Antriebstechnologien des QX Concept fungieren als Co-Pilot für den Fahrer: Sie stärken diesen, anstatt ihn zu ersetzen, indem sie zusätzlich „belastende“ Aufgaben – etwa das Verfolgen der Verkehrsposition umgebender Fahrzeuge – direkt an das Auto delegieren. Die Antriebsunterstützungssysteme sollen als Technologiepaket in zukünftigen Produktionsmodellen von Infiniti weiterentwickelt werden.

Zur detaillierten Fahrzeugvorstellung

Auch die neue, wegweisende Motorentechnologie, der VC-Turbo von Infiniti, wird in Detroit ausgestellt. Die serienmäßige Produktion ist bereits ab 2018 geplant. Mehr Informationen zum VC-Turbo. 

 

Quelle: Infinitinews.com / USA