Logo Mobilforum Gruppe
Neue Infiniti-Plattform für elektrische Fahrzeuge
Kategorie: Infiniti News, News, Startseite

Neue Infiniti-Plattform für elektrische Fahrzeuge

26.Apr.2018

Infiniti bestätigt eine neue Plattform für elektrische Fahrzeuge nach Vorbild des Q Inspiration Concept Car. Im Vorfeld der Peking Motor Show gab die Infiniti Motor Company am 24. April 2018 bekannt, dass Infiniti auf dieser Plattform ein elektrifiziertes Fahrzeug entwickelt, das als eines von fünf neuen Fahrzeugen in den nächsten fünf Jahren in China gebaut werden wird.

Neue Plattform für elektrische Fahrzeuge

  • Die Plattform auf Basis des Q Inspiration Concept Car für elektrifizierte Fahrzeuge wird in den nächsten fünf Jahren in Produktion gehen.
  • Das erste Derivat dieser Plattform wird als Limousine in China produziert.
  • Der Q Inspiration zeigt die neue Formensprache von Infiniti in einer Ära fortschrittlicher Antriebe und Technologien.

„Infiniti entwickelt eine neue Plattform für elektrische Fahrzeuge. Diese ist maßgeblich beeinflusst vom Konzept-Fahrzeug Q Inspiration, das bereits die neue Designsprache von Infiniti für die Ära des autonomen Fahrens und der Elektrifizierung zeigt. Bei der Gestaltung des Q Inspiration – einem sehr sportlichen, leistungsorientierten Konzept-Fahrzeug mit einem deutlich größeren Innenraum – haben wir dabei primär den Automobil-Markt in China im Fokus gehabt“, so Infiniti-Chairman und Global President Roland Krueger auf einer speziellen Auto-China-Preview-Veranstaltung im Infiniti Brand Experience Center in Peking.

Q Inspiration zum Vorbild

Als Vertreter des nächsten Schrittes des Infiniti-Designs bietet das Äußere des Q Inspiration klare und prägnante Linien mit dynamischen und selbstbewussten Proportionen. Es ist die erste Manifestation der neuen Formensprache von Infiniti für eine Ära fortschrittlicher Antriebsstränge. Das Konzept verzichtet dank seiner Coupé-Optik und seiner langgestreckten Silhouette ganz bewusst auf eine klassische Limousinen-Form und präsentiert zugleich die Design-Vision von Infiniti für Fahrzeuge in diesem Segment.

Der Fahrgastraum des Q Inspiration folgt einem minimalistischen Design-Ansatz mit einer prägnanten und sauberen Innenraum- Architektur, die den Fahrer und seine Passagiere in einer ruhigen und komfortablen Umgebung empfängt. Moderne Technologien und höchste Handwerkskunst verschmelzen in der Kabine zu einem stimmigen Ganzen und präsentieren sich unauffällig ohne den Fahrer vom Wesentlichen abzulenken.

Klares Bekenntnis von Infiniti zur Elektrifizierung

Die Motor Show in Peking gibt Infiniti somit auch erneut die Gelegenheit, sein klares Bekenntnis zur Elektrifikation seines Produkt-Portfolios zu erneuern: Ab 2021 werden alle neuen Modelle der Marke elektrifiziert sein – sei es als reine Elektrofahrzeuge (EV) oder als e-POWER-Fahrzeuge (ein hocheffizienter Benzinmotor lädt die Batterie während des Fahrens, so dass das Laden an der Steckdose entfällt). Auto-Käufer, in China und weltweit, werden so in den Genuss noch leistungsfähigerer Fahrzeuge mit zugleich geringerem Verbrauch und niedrigeren Emissionen kommen.

Infiniti arbeitet in China mit der Dongfeng Motor Company Ltd. (DFL) – dem größten Joint Venture in China – zusammen. Im vergangenen Jahr erreichten die Verkäufe von Infiniti in China mit 48.408 Einheiten (plus 16% im Jahresvergleich) einen neuen Höchststand.

Die Peking Motor Show – auch bekannt als Auto China – ist neben der Show in Shanghai die größte Automobilausstellung in China. Sie findet mit dieser im Wechsel alle zwei Jahre statt, in diesem Jahr vom 25. April bis zum 4. Mai 2018.

Elektrische Fahrzeuge bei Infiniti – Mehr zur Entwicklung bis 2021

Infiniti in der mobilforum Gruppe

Mehr Fahrzeuge, mehr Events?

Jetzt Newsletter abonnieren!


Aktuelles, Aktionen, Angebote oder Veranstaltungen – wir informieren Sie regelmäßig.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Vielen Dank! Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter der mobilforum Gruppe angemeldet! In wenigen Minuten erhalten Sie sicherheitshalber an die angegebene E-Mail-Adresse einen Link, den Sie mit Klick bestätigen müssen – erst dann ist die Newsletter-Anmeldung erfolgreich abgeschlossen.