BMW M2 Competition löst M2 Coupé ab
Kategorie: BMW News, News, Startseite

BMW M2 Competition löst M2 Coupé ab

30. Jul. 2018
Highlights des neuen BMW M2 Competition
  • neuer Reihen-Sechszylinder-Motor mit M TwinPower Turbotechnologie für noch mehr Power
  • Drei Liter Hubraum
  • Sprint von 0 auf 100 km/h: 4,2 s; Topspeed: 250 km/h
  • Neues Kühlsystem inklusive neuer Frontschürze und größerer, neu
    gestalteter BMW Niere
  • Neue zweiflutige Abgasanlage mit zwei elektrisch gesteuerten Klappen für M typischen Sound
  • Direktwahltasten für den Zugriff auf die verschiedenen Motor- und
    Lenkungs-Kennlinien
  • Neue Lackierung: Hockenheim Silber metallic
  • Neue optionale M Sportbremse mit grau lackierten Bremssätteln
  • Neuer optionaler M Sportsitz mit Schalen-Charakter, integrierten
    Kopfstützen und beleuchtetem M2-Badge in Schulterhöhe

 

Verbrauchswerte mit Sechsgang-Handschaltgetriebe:
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,0 – 9,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 227 – 224 g/km

Verbrauchswerte mit optionalem M Doppelkupplungsgetriebe (M DKG):
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,2 – 9,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 209 – 206 g CO2/km


Erfahrungen aus dem Motorsport 

Mit dem neuen BMW M2 Competition setzt BMW neue Maßstäbe im Bereich der Hochleistungssportler. Grund dafür ist vor allem der neue, doppelt aufgeladene Sechszylinder-Reihenmotor mit M TwinPower Turbo Technologie, 410 PS und einem maximalen Drehmoment von 550-Newtonmetern. Effizienz in der obersten Liga, welche sich mit dem optionalen M Drivers Package sogar noch erhöhen lässt. So können hier 280km/h erreicht werden – 10 km/h mehr als beim BMW M2 Coupé. In relevanten EU-Ländern verfügt der BMW M2 Competition außerdem über einen Otto-Partikelfilter zur Verringerung der Feinstaubbelastung.

Die Ölversorgung des Motors sowie das Kühlsystem wurden im Motorsport entwickelt und erprobt und sind somit sogar tauglich für die Rennstrecke. Die markante CFK-Präzisionsstrebe verleiht dem Vorderwagen eine erhöhte Steifigkeit, für eine noch bessere Fahrdynamik und Lenkpräzision. Die M Außenspiegel im Doppelfußdesign wurden für eine höhere Aerodynamik ebenfalls an die gesteigerte Performance angepasst. Eine neue Abstimmung erfolgte zuletzt auch bei der elektromechanischen Servolenkung sowie der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control). Für höchste Brems-Performance sorgt die optionale M Sportbremse, mit vergrößerten Bremsscheiben und -sätteln.

Neue Ausstattungsdetails

Beim neuen M2 Competition hat der Käufer die Wahl zwischen zwei Getriebe-Varianten. Serienmäßig besitzt das Fahrzeug ein Sechsgang-Handschaltgetriebe, welches dank Carbon-Reibbelägen einen hohen Schaltkomfort liefert. Optional steht das 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe zur Auswahl, welches aus zwei Teilgetrieben mit separater Kupplung besteht und somit schnelle Gangwechsel und noch komfortablere Schaltvorgänge ermöglicht.

Das neue Coupé wurde in seiner Grundausstattung außerdem durch adaptive LED-Scheinwerfer sowie einer Park Distance Control im Frontbereich erweitert.

 

Mehr Fahrzeuge, mehr Events?

Jetzt Newsletter abonnieren!


Aktuelles, Aktionen, Angebote oder Veranstaltungen – wir informieren Sie regelmäßig.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Vielen Dank! Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter der mobilforum Gruppe angemeldet! In wenigen Minuten erhalten Sie sicherheitshalber an die angegebene E-Mail-Adresse einen Link, den Sie mit Klick bestätigen müssen – erst dann ist die Newsletter-Anmeldung erfolgreich abgeschlossen.