Gute Gründe für eine Achsvermessung
Kategorie: Allgemein, BMW News, News, Startseite

Gute Gründe für eine Achsvermessung

09. Apr. 2019

Eine falsch eingestellte Achsgeometrie führt lediglich zu etwas Rechts- oder Linksdrall? Weit gefehlt!

Dass es durch eine falsch eingestellte Achsgeometrie zu erhöhtem Rollwiderstand und Spritverbrauch kommt, ist wenig überraschend. Langfristig führt eine veränderte Achsgeometrie jedoch zum Verschleiß wichtiger Fahrzeugteile, was sich in teuren Reparaturen niederschlägt. Wenn Warnsignale wie beispielsweise einseitig abgefahrene Reifen, ein Quietschen in der Kurve oder ein schief stehendes Lenkrad ignoriert werden, stellt die falsch eingestellte Achsgeometrie zudem ein Sicherheitsrisiko dar. Denn die falsche Einstellung begünstigt eine Unter- oder Übersteuerung in Kurven, wodurch das Heck ausbrechen kann.

Doch wie kommt es zu einer veränderten Achsgeometrie?

Bereits das Durchfahren eines Schlaglochs oder ein Bordstein kann dazu führen, dass sich die Achseneinstellung verändert. Auch nach dem Aufziehen von Sommer- oder Winterreifen kann sich die Spur verstellt haben.


Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, Vermeidung von Verschleiß und teurer Reparaturen – Gute Gründe für eine Achsvermessung.

129 Euro statt 199 Euro

Achsvermessung inkl. Einstellarbeiten

Vereinbaren Sie gleich Ihren Termin zur Achsvermessung und sparen Sie 70,00 Euro.

Kontaktieren Sie uns jetzt.

Tipp: Nutzen Sie das Wechseln der Sommer- und Winterrreifen zur Achsvermessung inkl. Spureinstellung und kommen Sie sicher durch das Jahr.