Neues aus der mobilforum Gruppe

10.08.2017

SZ-Rallye Elbflorenz 2017

Rallye Elbflorenz 2017

Auch dieses Jahr ist es wieder soweit – am Samstag, den 23. September 2017 wird zum fünften Mal die Oldtimer-Ausfahrt der Extraklasse stattfinden, welche auf rund 260 Kilometern durch die schönsten Regionen Sachsens verläuft. Teilnehmen dürfen dabei alle historisch wertvollen Drei- und Vierradfahrzeuge mit gültiger Straßenzulassung. 

Rallye Elbflorenz – Atmosphäre

Start- und Zielpunkt für die 150 teilnehmenden Wägen wird dieses Jahr das Terrassenufer in Dresden sein. Auch wenn auf der Strecke entlang der Elbe Zeiten gemessen werden, so liegt der Fokus des Events bei einem Durchschnittstempo von 35 bis 50 km/h weniger auf Geschwindigkeit und Bestzeiten, sondern vielmehr auf dem Fahrspaß im eigenen Gefährt.
In mehreren Wertungsprüfungen auf der Route werden jedoch fahrerisches Können, Fahrzeugbeherrschung und Teamkommunikation getestet.  Verschiedene Sonderprüfungen erfordern zudem Geschicklichkeit und Theoriewissen.

Rallye Elbflorenz – Fahrt zum Startpunkt

Neben einem Pokal aus dem Haus Fischer Barometer und einem ereignisreichen Tag, winkt dem Gewinnerteam – bestehend aus Fahrer und Beifahrer –  die mechanische Armbanduhr „Teutonia Sport 2“ der Marke Mühle-Glashütte. Ein passendes Geschenk, lieferte das Unternehmen vor gut einem Jahrhundert noch Autouhren und Tachometer an sächsische Automobilhersteller

Rallye Elbflorenz – An der Strecke

Anhand eines Roadbooks müssen die Teams ihren Weg entlang der vorgegebenen Route finden. Diese beinhaltet auch in diesem Jahr wieder mehrere Highlights: Auf dem Hof der Krabat-Mühle in Schwarzkollm erhalten die Teilnehmer beispielsweise vom „schwarzen Müller“ bei der dort stattfindenden Durchfahrtskontrolle einen Stempel. Auf dem Lausitzring geht es darum, durch die Steilkurven des DEKRA Testovals zu kreisen. Hier sind vor allem Geschicklichkeit und eine sehr gute Kenntnis des eigenen Fahrzeugs erforderlich. Am Nachmittag gibt es außerdem im wunderschönen Ambiente des Barockschloss Rammenau eine Pause bei Kaffee und Kuchen.

Die mobilforum Gruppe ist, neben vielen weiteren Unternehmen der Region, Sponsor der Rallye. 

Mehr Informationen zur Rallye Elbflorenz

Die Rallye bei Facebook

Zurück